Individualsoftware

Eine Software für alle Geschäftsprozesse

Keine Kompromisse für Ihr Unternehmen

Zahlreiche Softwarehersteller sind auf die wirtschaftlich notwendige Mehrfachvermarktung ihrer Software angewiesen. Vor diesem Hintergrund haben sich zahlreiche Softwarehersteller funktionale Nischen (z.B. nur Rechnungsstellung oder nur Buchhaltung) oder spezielle Branchen (z.B. nur für Bekleidungshersteller, nur für Lebensmittelhändler) herausgesucht, die sie mit speziellen Funktionen bedienen. Sie nehmen dabei in Kauf, dass ihr Kundenstamm bezogen auf ihr Angebot auch sehr homogen ist.
Anbieter, die in der Lage sind, im Mittelstand einen heterogenen Kundenstamm zu bedienen, haben daher regelmäßig den Nachteil, immer nur einen Teil der benötigten Funktionen bereitzustellen. Derart zwingen sie dem Unternehmen immer wieder Kompromisse auf.
 
emediaone - Keine Kompromisse


emediaone hat diese Position schon vor 15 Jahren verlassen

Der Kundenstamm, der emediaone nutzt, ist so heterogen wie der Markt an Unternehmen selbst. Viele Unternehmen können mit dem funktional sehr reichhaltigen Standard von emediaone gut arbeiten. Allen gemein ist, dass sie damit etwa 80-90% ihrer Anforderungen abdecken können. Durch die tief in den Code von emediaone integrierte Fähigkeit, an jeder Stelle kundenindividuelle Erweiterungen „anzudocken“, sind so einzigartige Software-Werke entstanden, die allesamt an das jeweilige Unternehmen angepasst wurden.
 

emediaone - Individuelle Programmierung
Diese Fähigkeit ist nicht zu verwechseln mit der Fähigkeit von Unternehmenssoftware zu spezifischen Einrichtung.
Es geht nicht darum, für unterschiedliche Kunden unterschiedliche Briefpapiere einzurichten oder selbstverständlich unterschiedliche Bankverbindungsdaten.
Es geht darum, dass ein Kunde nach Speichern einer Auftragsbestätigung automatisch den Versand an den Kunden wünscht, ein anderer hingegen den Ausdruck auf dem Drucker.
Ein Kunde wünscht den klassischen Wareneingang mit Protokoll, ein anderer verbindet den Wareneingang mit der automatischen Belegkontrolle der zugrunde liegenden Bestellung inkl. Ampelfunktion, und ein weiterer Kunde nutzt den Wareneingang zur Lagerumbuchung.
Ein Kunde fordert die Rechnungslegung mit vielen Details und Bildern, ein Kunde möchte eine Zusammenfassung der Summen auf der ersten Seite, und ein Kunde möchte unterschiedliche Arten von Rechnungen für Endkunden und Händler. Es geht also darum, die gleichen Funktionen von emediaone ganz unterschiedlich zu nutzen oder zu automatisieren.



 

 

Individuelle Programmierung

Unter dem Stichwort »Individuelle Programmierung« - auch »Modulprogrammierung« genannt - bietet emediaone diese Fähigkeit allen Kunden an.
Bemerkenswert und dennoch selbstverständlich ist, dass die Modulprogrammierung eines Kunden die Prozesse und Abläufe anderen Kunden nicht nur nicht beeinflusst, sondern dabei auch updatefähig bleibt und mit künftigen emediaone-Versionen kompatibel ist.

Denn die laufende Weiterentwicklung der Cloud basierten Software emediaone kommt immer auch allen Kunden zugute. Jedes Unternehmen entscheidet alleine nach Bedarf und Budget über den Grad der Individualisierung von emediaone.

Technologisch und funktional sind dem praktisch keine Grenzen gesetzt, sodass emediaone grundsätzlich immer in der Lage ist, genau das anzubieten, was ein Unternehmen für sich benötigt.


emediaone - Individuelle Programmierung



 

Viele Unternehmen setzen bereits emediaone erfolgreich ein

 

JETZT 30 TAGE KOSTENLOS TESTEN

Testen Sie jetzt emediaone unverbindlich und kostenlos 30 Tage lang.
Keine automatische Verlängerung der Testphase!